Alles halb so wild ...

Wenn ich mir die aktuelle Berichterstattung über die Flughafenbesetzung in Thailand durchlese (Spiegel Online), dann bekommt man den Eindruck, die Apokalypse stehe unmittelbar bevor.

Wenn man durch die Stadt geht, dann ist von der Flughafenbesetzung nichts zu spüren. Man steht weiterhin im Stau und isst Nudeln an der Straße.

People's Power PartyThilo Thielke, der für Spiegel Online berichtet, scheint zu viel Zeit bei PAD-Demonstrationen verbracht zu haben und mit Frauen wie Pittarak Schneider gesprochen zu haben. Die überwiegende Mehrheit der Bangkoker steht - zumindest meiner Erfahrung nach - sowohl der PAD als auch Ex-Premier Thaksin Shinawatra ablehnend gegenüber. Ich habe noch niemanden in Bangkok getroffen, der sich offen als PAD-Sympathisant gezeigt hätte. Im Gegensatz zu Unterstützern der regierenden People's Power Party (PPP) - auf Verkaufswägen, Tuk Tuks und Taxen bekennen sich Leute mit Aufklebern zu der Regierungspartei. (siehe Bild) So nett Thielkes Geschichte auch erzählt ist, repräsentativ ist sie nicht. Zumindest nicht außerhalb von PAD-Demonstrationen.

 

0
0
0
s2sdefault

Suche

Free Joomla! template by L.THEME