Alien: Covenant

Ein Raumschiff empfängt einen geheimnisvollen Funkspruch. Man versucht, dem Ursprung auf den Grund zu gehen, fängt sich ein schleimiges Monster ein, das bis zu seiner Vernichtung fast die gesamte Crew eliminiert. Wenn man ankreuzen soll, ob dies die Zusammenfassung von „Alien“ aus dem Jahr 1979 oder „Alien: Covenant“ von 2017 ist – beides ist richtig.

0
0
0
s2sdefault

Ich glaube, die Helvetica ist die erste Schrift, über die ein Film gedreht wurde. Die Schrift ist ja mittlerweile überall, sodass sie neben der Times mittlerweile eine Art von typographischem Suppenhuhn ist.

Nichtsdestotrotz ist die Helvetica dennoch eine brauchbare Schrift, wenn man den Blick auf den Inhalt richtigen will. Verwendet man eine ausgefallenere Schrift, kommt oft erst die Frage, welche schöne Schrift das denn sei, bevor sich der Fragende dem eigentlichen Inhalt zuwendet. Passiert mir regelmäßig mit Victor Gaulteys Gentium.

Wem bei "Helvetica" nicht die Glocken klingeln - die Microsoft-Kopie der Helvetica heißt Arial. Hundert Prozent identisch sind die beiden Schriften jedoch nicht. ms-studio.com zeigt, wie man Arial und Helvetica auseinander halten kann.

0
0
0
s2sdefault

Ich hatte am Samstagnachmittag noch keine Ahnung, dass ich ein paar Stunden einen der beeindruckendsten Filme gesehen haben sollte: Solos von dem singapurischen Filmemacher Loo Zihan. Solos läuft knappt 70 Minuten und kommt völlig ohne Dialog aus — und doch hat man beim Abspann mehr über die Figuren des Films erfahren als in so manchem Dialogdrama.

0
0
0
s2sdefault
Szenenbild aus "Total Bangkok"

Ein Film, der leider etwas untergehen wird, ist Pen-Eek Rattanaruangs Dokumentarkurzfilm "Total Bangkok" über den "Straßenfußball" in Bangkok. Der 21 Minuten lange Streifen wurde im Bangkoker Lido-Kino im Dezember 2006 als unangekündigtes Vorprogramm zu "Driving Lessons" gezeigt. Und danach???

Pen-Eek Rattanaruang ist einer der bekanntesten thailändischen Regisseure. Außerhalb Thailands hatte er sich mit seinem Film The Last Life in the Universe einen Namen gemacht. Sein Spielfilm Invisible Waves wurde für den Goldenen Bären 2006 nominiert.

0
0
0
s2sdefault

Suche

Free Joomla! template by L.THEME